Sprechzeiten und Notdienst

 

Kleintiersprechstunde

 

Bitte vereinbaren Sie immer einen Termin!

 

Mo + Fr      14.00 bis 19.00

Di, Mi, Do  14.00 bis 17.00

– und nach individueller Vereinbarung –

 

 

Telefonische Erreichbarkeit

Mo + Fr      8.30 bis 19.00

Di, Mi, Do  8.30 bis 17.00

 

12.00 bis 14.00 geschlossen, eingeschränkter Telefondienst

 

 

Notdienst

 

Bitte beachten Sie auch, dass im Notdienst erhöhte Leistungssätze gelten. Als Notdienst gelten laut GOT tierärztliche Leistungen, die werktags nach 18.00 bis 8.00, an Wochenenden (Freitag ab 18.00 bis Montag 8.00) und an Feiertagen erbracht werden.

 

FAX 03 66 24 / 2 10 92

Unsere Praxis

 

Wartezimmer und Behandlungsraum

Wartezimmer und Behandlungsraum wurden im Frühjahr 2014 in freundlichen warmen Farben renoviert. In unserem großzügig bemessenen Behandlungsraum findet täglich die Terminsprechstunde statt und er wird auch als Röntgenraum genutzt.

 

OP

Der OP ist mit moderner Inhalationsnarkose und seit kurzem auch der Möglichkeit zur Lasertherapie ausgestattet. Des Weiteren werden hier Ultraschalluntersuchungen durchgeführt.

 

Labor

Unser kleines Labor ermöglicht uns "In-House-Diagnostik", das heißt die Untersuchung von Blut- und Urinproben sowie Abstrichen sofort vor Ort - mit dem Vorteil eines schnellen Ergebnisses. Dazu gehört natürlich ein Mikroskop, ein Gerät für die Blutbilduntersuchung und ein Gerät für die Blutchemie.

 

Kleintierstation

Unsere Kleintierstation wurde 2014 in Betrieb genommen und verfügt über mehrere großräumige, beheizbare Boxen für Katzen und kleine bis mittelgroße Hunde. Für große Hunde gibt es einen begehbaren Zwinger. Hier herrscht eine ruhige Atmosphäre für die Aufwachphase nach der Narkose sowie auch für Patienten in stationärer oder Intensivbetreuung. Dafür steht auch eine Infusionspumpe inklusive Infusionswärmer zur Verfügung. Zusätzlich ist eine Hundedusche vorhanden.

 

Pferdestation

Die Pferdestation besteht aus 3 Boxen und einem Pferdeuntersuchungs-bzw. -behandlungsstand. Eine Box ist eine Großraumbox (z.B. für Stuten mit Fohlen bei Fuß). Hier werden Pferde zur künstlichen Besamung untergebracht. Es besteht auch die Möglichkeit zur Unterbringung erkrankter Pferde und der Infusionstherapie (z.B. Kolikpatienten). Es kann wahlweise mit Stroh oder Spänen eingestreut werden.

© 2020 Tierarztpraxis Reinhold

WEBdesign by SUNSHINEdesign